It’s us

2013 in New York
2013 in New York

Dominik

Wer ich bin? Ein Berliner Junge, in der Welt zu Hause. Schon immer kreativ unterwegs. Ich lebe meine Kreativität in vielen Bereichen aus, und sobald sich die Möglichkeit ergibt, teste ich gern Neues aus. Grenzen gibt es für mich nicht – meine Devise lautet: „Möglich ist alles“. Man sollte sich selbst nicht limitieren. Jeder kann alles. Ich selbst bin sehr kreativ und mir fallen einige Sachen sehr leicht – natürlich kann man sagen, dass ich Talent habe. Man könnte aber auch sagen, dass ich schon von klein auf viel Kreatives gemacht habe & dass mich die Übung geschult hat.


Meine Interessen? Ich reise sehr, sehr, sehr, seeeeehr gerne & will möglichst viel von der Welt sehen, die Menschen erleben und Kulturen kennenlernen. Mir liegt viel an der Welt, wenn irgendetwas von mir erfolgreich werden sollte, werde ich mit einem Teil von dem Geld Projekte unterstützen oder vielleicht sogar selbst eines ins Leben rufen. Ich finde in unserer Gesellschaft sollte Erfolg nicht an Geld oder Macht bemessen werden, sondern daran wie man sich gegenüber den Armen, Schwachen und Hilflosen verhält. #PHILANTHROP


Wenn ich nicht gerade meiner Wanderlust gerecht werde, treibe ich Sport oder halte Ausschau nach einzigartigen Sneaker.

 


 

Sam

Hi ihr Lieben, ich bin Sam, Dominiks Schwägerin. Einige von euch hatten vielleicht schon Kontakt mit mir, nach anfänglicher Verwirrung, weil ich über Dominiks Instagram-Account geantwortet habe ☺. 

Seit Mitte 2018 habe ich die ehrenvolle Aufgabe, die Tattoo-Termine für Dominik zu vereinbaren und jegliche Absprachen zu treffen. Ich freue mich riesig über diese Aufgabe, da ich meinem liebsten Schwager nicht nur Arbeit abnehmen kann; gleichzeitig ermöglicht mir dieser „Job“ Kontakt zu so vielen verschiedenen tollen Menschen. Das Schönste ist die Freude, die mir bei jeder Terminvereinbarung entgegengebracht wird. 

Nun etwas zu meiner Person: Ich bin 29 Jahre alt und liebe ebenfalls Tattoos und ihre Geschichten. Mit diesem für mich einzigartig taltentierten Tättowierer in der Familie, werden die Wünsche und Ideen natürlich nicht weniger ☺ 

Neben den Tattoos liebe ich Sport in jeglicher Form. Seit fast 15 Jahren mache ich den für mich schönsten Sport der Welt: Cheerleading. Außerdem gebe ich zweimal die Woche Fitnesskurse. Seit meinem ersten Fallschirmsprung im August 2018, den ich mit Dominik zusammen erlebt habe, wurde außerdem das Interesse für Extremsportarten geweckt. Mal sehen, was die Zukunft bringt ☺

Mit Dominik teile ich die Liebe zu Sport, Tattoos und wunderschöne Menschen: Meine Schwester und meine Nichte und Neffen. Wie schön, dass ich Dominik also auch beruflich unterstützen und ihm den Rücken freihalten kann. 

 

Copyright © 2018 · Theme by 17th Avenue